Neuigkeiten - „Innehalten“ – Zen URLAUB im Nationalpark

„Innehalten“ – Zen URLAUB im Nationalpark
Lade Karte ...


Datum: 22.8.2018 - 26.8.2018
Uhrzeit: Ganztägig
Veranstaltungsort: Villa Sonnwend - Nationalpark Kalkalpen

Beschreibung:

Mit Zen Meditation zur Ruhe kommen – im Nationalpark Hohe Tauern

Stille finden, Kraft tanken, den Moment feiern! Sie sehnen sich danach, aus dem Lärm der Welt in die Stille zu kommen? Sie brauchen eine Auszeit, wollen auftanken? Sie sind bereit, auf Ihre innere Stimme zu hören, und zum Wesentlichen in Ihrem Leben zu finden? Sie haben Fragen an das Leben, die noch nicht beantwortet sind?

Dann erfahren Sie durch Zen, was wahre Stille und innerer Frieden ist. Im Zen-Retreat mit Fleur Sakura Wöss und Paul Matusek eröffnet sich Ihnen ein neuer Weg zu Ihrer inneren Mitte, kraftvoll und klar. Sie begrüßen und beenden den Tag mit Zen-Meditation und nehmen so die Natur und sich selbst in einer neuen Art wahr. Während der Meditation wird jeweils ein Thema in den Raum gestellt; durch eine Zen-Geschichte, durch einen Vortrag und das Angebot, über das Thema noch persönlich nachzudenken. Täglich gibt es für jene, die das wünschen, die Gelegenheit zu einem Zweiergespräch mit der Meditationslehrerin, die Ihre eigene Übung vertiefen und weiter öffnen soll.

Aus dem Programminhalt

  • Atem als Quelle des Lebens, Kraft, Ki-Energie für den Alltag: dabei lernen Sie Übungen kennen, wie Sie auch im Alltag später Kraft und Ki tanken können.
  • Zen als „Weg“, die Teezeremonie, Sie lernen, wie die Teezeremonie in den japanischen Zen-Klöstern praktiziert wird.
  • Zen und Präsenz, den Moment feiern.

Die Meditationszeiten sind weitgehend am Rande des Tages angesiedelt, sodass für Sie während des Tages genügend Zeit bleibt, Ihre eigenen Vorstellungen von Urlaub zu verwirklichen.

DAS GEDANKENKARUSSELL IM KOPF STOPPEN

Beim Begriff „Zen“ denkt mancher an stundenlanges Sitzen, wortloses Meditieren und an Askese. Dass es auch anders geht, beweist der Zen-Urlaub in den Kalkalpen.

„Wir haben uns ein ganz neues Programm für Indigourlaub einfallen lassen. Zwei Stunden vor dem Frühstück und zwei Stunden nach dem Abendessen zu meditieren, das schaffen auch Ungeübte. Die Erfahrungen von Teilnehmern dieses fünftägigen Zen-light-Urlaubes waren tiefgreifend und wegweisend. Sitzung für Sitzung kehrte mehr Gedankenruhe ein, die Meditierenden nahmen die Stimme der Intuition wieder besser wahr. Das hat selbst mich überrascht“, sagt Fleur Sakura Wöss, renommierte Meditationslehrerin und Leiterin des Zen-Meditationszentrums Mishoan in Wien

FLEURS ZEN BLOG

Sie möchten mehr über die Programmleiterin Fleur Sakura Wöss und über Zen erfahren? Auf Fleurs Zen Blog können Sie jede Menge interessante Berichte rund um Zen nachlesen! Fleur Sakura Wöss ist Autorin des Buches „Innehalten – Zen üben, Atem holen, Kraft tanken“, Kösel-Verlag

PROGRAMMUMFANG

Beginn 1. Tag 16.00 Uhr, Programmende letzter Tag ca. 13.00 Uhr. Täglich zwei Einheiten, am An- und Abreisetag je eine Einheit. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Weitere Informationen direkt bei der Seminarleiterin fleur.woess@mishoan.at

Buchung:
http://www.indigourlaub.com/mitzenmeditationzurruhekommen-nationalpark/

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar





Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers